Home > Artikel > Es geht wieder los mit dem Kreiselfahren

Es geht wieder los mit dem Kreiselfahren

Lange hab‘ ich hier nichts mehr geschrieben – zu viele andere Dinge haben in den letzten Wochen meine Zeit geraubt. Es wird also wieder höchste Zeit, dass ich mich ein bischen dem Blog widme.

Viele Artikel hier waren hier eher negativer Natur. Das wird sich in Zukunft vermutlich auch nicht wirklich ändern, wenngleich ich heute mal ein Lob aussprechen muß. Aber dazu gleich mehr.

Seit gestern „fahren Sie wieder im Kreis“, wie mein Vater sagen würde, der wirklich nicht zu den größten Fans der Königsklasse des Autorennens gehört. Die Formel 1 ist seit diesem Wochenende wieder am Start. Ich habe im verlgeich zu den letzten Jahren in den letzten Wochen und Monaten nicht viel mitbekommen was dieses Thema angeht und somit fehlten mir bis eben auch jegliche Informationen zu den neuen Regeln.

Ich hab um 12 einfach mal den Fernseher angemacht um das Qualifying nebenbei mit einem Auge zu verfolgen. Auf einmal höre ich Heiko Wasser etwas von „neuen Regeln“, „Shootout“, „zweiter Durchgang“ und andere verwirrende Dinge sagen. Das samstägliche Qualifizierungsrennen gehörte in der letzten Saison wahrlich nicht zu meinen Favoriten, weshalb ich heute nicht unbedingt auf eine spannende Mittagsunterhaltung gerechnet habe. Aber nun kommen wir auch zum Lob: Das „neue Qualifying“ gefällt mir sehr gut.

Für alle, die die neuerungen noch nicht kennen, hier eine kurze Erklärung:

– Aufteilung in 3 Runden: 2*15 und einmal 20 Minuten.

– in den ersten beiden Runden scheiden jeweils 6 Fahrer aus. Diese belegen im Rennen dann die hinteren Plätze

– in der dritten Runde (20 Minuten) fahren dann die verbleibenden 10 Fahrer in einem freien Qualifying (das Einzelzeitfahren hat endlich ein Ende) um die vorderen 10 Plätze.

Ebenfalls geändet wurden die strengen Reifenregeln. Offenbar hat man endlich verstanden, dass die Sicherheit dadurch nicht wirklich erhöht wird. Reifenwechsel sind während des ganzen Wochenendes zu jeder Zeit möglich.

Mein erster Eindruck von den neuen Regeln ist durchweg positiv – nun wird’s auch am Samstag mal wieder interessant – zumindest sieht es bisher danach aus.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks