Home > Artikel > Downloadportale für die Katz‘

Downloadportale für die Katz‘

Wozu brauchen wir eigentlich zig Freewaredownloadportale, wenn diese doch eigentlich gar keine Downloads anbieten?

Hier hab ich gestern nach einem Tool zum Servmonitoring gefragt und daraufhin von MaikD Look@LAN empfohlen bekommen. Prompt hab ich danach gegoogled und freilich keine Informationen zum Programm selbst sondern ausschließlich links zu Downloadportalen bekommen. Macht ja nix – die haben ja auch meistens nen Link zur Homepage dabei.

Der war zwar auch überall dabei, jedoch bringt das natürlich nicht viel, wenn die Homepage nicht erreichbar ist. Na gut, „es war ja schliesslich eine Empfehlung eines meiner Leser“, dachte ich und dann wird das Ding schon was taugen. Direkt auf Download geklickt – nach ca. 10 Sekunden „Der Server www.lookatlan.com antwortet zu lange nicht“. Das war übrigens das ergebnis auf allen dieser „Downloadportale“ die ich gefunden habe.

Da fragt man sich schon wozu diese Seiten gut sind und mit welchem Recht die Traffic aus Suchmaschinen abschöpfen, wenn sie nicht mal den Traffic selbst tragen bzw. eigene Infrastruktur für den Download zur Verfügung stellen. Ziemlich ärgerlich. Das einzig brauchbare was ich dann noch gefunden habe, war ein Forum in dem darauf hingewiesen wurde, dass Look@LAN wohl von Lavalys aufgekauft wurde. Auf der Homepage von Lavalys ist davon aber leider auch nichts zu sehen und natürlich auch kein Download zu finden.

Da ist es doch dann einfach praktisch, wenn man eMule noch nicht ganz weggeworfen hat :)

Kennt eigentlich jemand nen guten Google-Filter? Ich würde so einige Seiten (wie z.B. diese mistigen pseudo-Downloadportale) gerne aus meinen Suchergebnissen filtern.

  1. 20. Mai 2006, 23:06 | #1

    Ups, da habe ich dir aber ne Menge Arbeit bereitet … Sorry. Zur Not habe ich es auch hier und kann es dir per Mail schicken, wenn du magst.

  2. 20. Mai 2006, 23:25 | #2

    hehe keine Sorge – du kannst ja auch nix für die desolate Situation :) Wenn Du’s mir per mail schicken würdest wäre ich sehr dankbar. mail (at) netzblogger.com

  3. 21. Mai 2006, 01:08 | #3

    Hi,

    wen du den FireFox Browser einsetzt, kannst du mit Customize Google die Ergebnisse von Google anpassen.

    Bey
    Stephan

  1. Bisher keine Trackbacks