Archiv

Artikel Tagged ‘volksverdummung’

Ordentliches Fernsehen – wie wär’s?

9. Dezember 2006 Keine Kommentare

tv plainMir kommt da gerade so ein Gedanke: Wie wär’s eigentlich mal mit ordentlichem Fernsehen in Deutschland?

Wie ich mir das vorstelle? Ein Privatsender – durchaus Werbefinanziert, aber mit neuen Ideen. Die sollten es möglich machen Filme auch ohne 10-fache Werbeunterbrechung zu senden. Zum Beispiel durch die Einblendung von Sponsoren in die schwarzen Blaken. Natürlich in vernünftigem Maße. Nach heutigem Medienrecht wäre das IMHO so nicht möglich aber daran ließe sich ja schrauben. Ordentliche Regeln, dafür aber überwacht und nicht so wie heute: schlampige Regeln, deren Einhaltung keinen interessiert.

Mit so einem Sender sollte sich durchaus auch ohne Trash Programm machen lassen. Trash? Ja:

  • miserable Talkshows
  • Märchenhafte Gerichtssendungen
  • CallIn Pseudo-Gewinnspiele
  • Boulevardmagazine
  • Schlechte Dokumentationen (ohne fachlichen Gehalt)

Die Masse der Zuschauer sollte sich ohne diesen Mist erreichen lassen. Viele Ideen aus dem bisherigen Fernsehen könnte man gut und gerne übernehmen:

  • Talkshows mit ordentlichen Gästen und echten Moderatoren
  • Gerichtssendungen mit echten Fällen und ernsthaften Schauspielern
  • Gewinnspiele ohne Abzocke (werbefinanziert oder bleiben lassen)
  • Dokumentationen mit Fakten spicken, anstatt mit Sensationslust

…und vieles mehr. Sicherlich kann es sich so ein Sender nicht leisten Blockbuster, Free-TV-Premieren und Top-US-Serien zu senden, aber muss das immer sein? Kann ein Sender wirklich nicht überleben in dem er einfach nur durchgehend brauchbares Programm sendet?

Ich denke schon dass das geht, auch wenn mir die Kostenstrukturen eines TV-Senders nur sehr wenig bekannt sind. Das beste an alledem: Dieser Sender würde dazu beitragen das deutsche Volk ein bischen weniger zu verdummen.

[tags]tv,fernsehen,volksverdummung,alternative,privatfernsehen[/tags]